M/O/T - School of Management, Organizational Development and Technology

Real Estate Management MSc

 

Der Universitätslehrgang wird derzeit gemäß satzungsrechtlicher Bestimmungen geändert!

Die Inhalte dieser Lehrgangsseite werden diesbezüglich so rasch wie möglich aktualisiert!
Detailfragen zu den geplanten Änderungen richten Sie bitte direkt an Frau Happe Raphaela.
Baustelle.png

 


Mittlerweile wird der Universitätslehrgang an sechs WIFI Standorten angeboten. Im Herbst 2017 starten weitere Durchgänge in Graz sowie in Salzburg.



Der Universitätslehrgang "Real Estate Management" qualifiziert die Teilnehmer/innen für Führungsaufgaben in den unterschiedlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Ziel ist es, durch die Anwendung wissenschaftsbasierter sowie erfahrungsorientierter Erkenntnisse und Methoden die Teilnehmer/innen des viersemestrigen Lehrgangs zu qualifizieren, insofern neben dem speziellen Fach-Know-how auch Planungs- und Managementaufgaben zu meistern und Führungsfähigkeiten zu erweitern. Der Lehrgang bietet den Teilnehmer/innen - ausgehend von einer Vertiefung der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse - eine berufsbegleitende Weiterbildung in den Bereichen der lmmobilienwirtschaft.

Zusammenfassend sind folgende Prinzipien für den Universitätslehrgang "Real Estate Management" als Leitlinien und somit als Zielsetzungen definiert:

  • Modulare, berufsbegleitende erfahrungsbasierte Führungskräfte-Ausbildung auf Basis eines State-of-the-Art der Management-Forschung
  • Vermittlung von Verhaltenswissen im Umgang mit schwierigen Führungssituationen
  • Vermittlung von spezifischem Fachwissen und vertiefenden Kenntnissen in relevanten Rechtsbereichen
  • Erweiterung der Fach- und Methodenkompetenz sowie der sozialkommunikativen Managementkompetenz zur Bewältigung konkreter Herausforderungen im Führungsalltag
  • Erweiterung der Fach- und Methodenkompetenz im Bereich der Liegenschafts-bewertung und -verwertung
  • Vertiefung in speziellen Themen des Immobilienmanagements

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang "Real Estate Management" richtet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger/innen im Bereich lmmobilienprojektierung, -errichtung, -bewertung, -sanierung, -verwertung, -finanzierung und -verwaltung.

Der Universitätslehrgang richtet sich gleichermaßen an lmmobilientreuhänder/innen, Facility Manager/innen wie an Führungskräfte in den zentralen, internen öffentlichen Dienstleistungsbereichen der Liegenschaftsverwaltung.

Das Kompetenzangebot berücksichtigt die Anforderungen von Konzernen, öffentlichen Auftraggeber/innen, Banken, Versicherungen, privaten und öffentlichen Investoren und Entscheidungsträger/innen.

Im Detail lassen sich folgende Zielgruppen* definieren:

  • Anwälte und Juristen im Bereich Immobilien
  • Architekten
  • Baumeister
  • Bauträger
  • Expansionsbeauftragte aus dem Handelsunternehmen- und Hotelsektor
  • Facility-Manager
  • Immobilienmakler
  • Immobilienverwalter
  • Innenarchitekten
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen von Banken im Bereich Immobilienbewertung, -projektierung, -verwaltung, -verwertung, -finanzierung und Immobilienfonds
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen von Versicherungen tätig im Bereich Immobilien-finanzierung und Immobilienveranlagung
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen von Immobilienentwicklungs- und Beratungsunter-nehmen
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen von Immobilienfonds, Immobilienbesitzgesell-schaften und Stiftungen
  • Entscheidungsträger/Mitarbeiter im Bereich Stadtplanung, Stadtökonomie und Stadt-Soziologie
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen des öffentlichen Dienstes
  • Entscheidungsträger/MitarbeiterInnen im Asset-Management
  • Multiplikatoren im Bereich Immobilienwesen
  • Sachverständige aus dem Bereich Immobilienwesen
  • SteuerberaterInnen
  • Wirtschaftstreuhänder und –prüfer
  • Führungs- und Nachwuchskräfte aus allen oben genannten Bereichen


* Geschlechterspezifische Formulierungen beziehen sich gleichermaßen auf die weibliche und männliche Form.

Voraussetzungen


  • ein Hochschulabschluss bzw. ein postsekundärer Bildungsabschluss und mindestens 2 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung
    oder
  • Universitätsreife (Matura, Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung) und mindestens 3 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung
    oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. berufsbildende mittlere Schule bzw. Befähigungsprüfung als lmmobilientreuhänder/in und mindestens 5 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung.

 

 
 


Inhalte

Die Module setzen sich wie folgt zusammen:

  • Modul 1: Real Estate Economics
  • Modul 2: Real Estate Business
  • Modul 3: Real Estate Insurance
  • Modul 4: Real Estate Legal
  • Modul 5: Real Estate Finance
  • Modul 6: Real Estate Asset-Management

TOP