M/O/T - School of Management, Organizational Development and Technology
  • Grossmann, R., Lobnig, H., Scala, K. with Assistence of Stadlober, M.  (2011, in press): Collaboration in Public Management, Charlotte, NC: Information Age Publishing
  • Grossmann, R., Prammer, K., Neugebauer, Ch. (2011, im Erscheinen): Unterschiede in Einklang bringen. Von der Herausforderung Kooperationen zu beraten. In: Zeitschrift für OrganisationsEntwicklung Heft 2/11.
  • Grossmann R., Scala K & Mayer K. (2011, in press): The IFF-M/O/T Master Programm in Organization Development, in: Adams, S.M. & Zanzi, A. (Eds.): Preparing Better Consultants: The Role of Academia, Charlotte NC: Information Age Publishing.
  • Buono A.F., Grossmann R., Lobnig H. & Mayer K. (Eds.) (2011, in press): The Changing Paradigm of Consulting. Adjusting tot he Fast-Paced World, Charlotte NC: Information Age Publishing.
  • Grossmann R., Prammer K. & Neugebauer C. (2011, in press): Consulting interorganizational relations: Collaboration, Organization Development and Effectiveness in the Public Sector, in: Buono A.F., Grossmann R., Lobnig H. & Mayer K. (Eds.): The Changing Paradigm of Consulting. Adjusting tot he Fast-Paced World, Charlotte NC: Information Age Publishing
  • Grossmann R., (2011, in press): Delineating the Paradigm Shift, in: Buono A.F., Grossmann R., Lobnig H. & Mayer K. (Eds.): The Changing Paradigm of Consulting. Adjusting tot he Fast-Paced World, Charlotte NC: Information Age Publishing
  • Grossmann R. & Mayer K. (Hg.) (2011): Organisationsentwicklung konkret. 14 Fallbeispiele für betriebliche Veränderungsprojekte, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Grossmann, R., Lobnig, H., Scala, K., Stadlober, M. (2007): Kooperationen im Public Management. Theorie und Praxis erfolgreicher Organisationsentwicklung in Leistungsverbünden, Netzwerken und Fusionen. Weinheim-München: Juventa.
  • Grossmann, R., Scala, K. (4. Auflage 2006): Gesundheit durch Projekte fördern. Ein Konzept zur Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung und Projektmanagement; Wienheim München: Juventa.
  • Grossmann, R. (2004): Wie wird Wissen wirksam. In: R. Lauritsch, W. Berger. (Hrsg.): Das öffentliche Gute. Dokumentation des iff-Forschungstags 2004. Klagenfurt: Eigenverlag 2005 (Klagenfurter Beiträge zur Technikdiskussion, Heft 107), S. 92-102.
  • Grossmann, R. (2004): Organisationsberatung in der Reform öffentlicher Leistungen: Auf den Nutzen kommt es an. Wien-New York: Springer 2004 (iff-texte, 8), 45 S.
  • Grossmann, R. (2004): Die Reform des Öffentlichen in einer Gesellschaft von selbständig agierendenOrganisationen. In: R. Grossmann, K. Scala. (Hrsg.): Das Öffentliche organisieren. Wien-New York: Springer 2004 (iff-texte, 8), S. 115-120.
  • Grossmann, R. (2004): Ein Interview mit Andrea Ecker. In: R. Grossmann, K. Scala. (Hrsg.): Das Öffentliche organisieren. Wien-New York: Springer 2004 (iff-texte, 8), S. 44-48
  • Grossmann, R. (Reihenhrsg.) (2004): iff-texte. Bd. 8. Grossmann, R., Scala, K (Hrsg.): Das Öffentliche organisieren. Wien-New York: Springer, 138 S.
  • Grossmann, R., Janes, A. (2004): Vielschichtige Leistungen von Experten beschreibbar und bewirtschaftbarmachen. In: R. Grossmann, K. Scala. (Hrsg.): Das Öffentliche organsieren. Wien-New York: Springer 2004 (iff-texte, 8), S. 49-70.
  • Grossmann, R., Lobnig, H. (2004): Projektmanagement und Netzwerkentwicklung. In: R. Grossmann, K. Scala.(Hrsg.): Das Öffentliche organisieren. Wien-New York: Springer 2004 (iff-texte, 8), S. 17-42.
  • Grossmann, R. (2003): Das Öffentliche organisieren - Die Beziehung zwischen gesellschaftlichen Sektoren und Organisationen managen. In: H. Lobnig, J. Schwendenwein, L. Zvacek. (Hrsg.): Beratung in der Veränderung. Grundlagen, Konzepte, Beispiele. Wiesbaden: Gabler Verlag 2003, S. 33-54.
  • Grossmann, R., Lobnig, H. (2003): Die Initiative NML als Beispiel der “neuen Steuerung” zwischen BMBWK und Organisationen der Wissenschaft und Bildung aus Sicht der Organisationsberater. In: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. (Hrsg.): Neue Medien in der Lehre. Erfahrungen der ersten Etappe. Wien: BMBWK 2003, S. 33-34.
  • Grossmann, R., Stäger, L. (2003): Entwicklung und Implementierung von Ergebnis-Indikatoren für ExpertInnenorganisationen - Das Projekt Outcome des Kanton Zürich. In: H. Lobnig, J. Schwendenwein, L. Zvacek. (Hrsg.): Beratung in der Veränderung. Grundlagen, Konzepte, Beispiele. Wiesbaden: Gabler Verlag 2003, S. 275-289.
  • Grossmann, R. (2002): Auf’s Ergebnis kommt es an. In: Grossmann, R., Scala, K., mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Wien-New York: Springer 2002, S. 32-60.
  • Grossmann, R. (2002): Leistungsprozesse optimieren Personal- und Organisationsentwicklung verknüpfen. In: Grossmann, R., Scala, K., mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Wien-New York: Springer 2002, S. 61 -83.
  • Grossmann, R., Scala, K mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.) (2002): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Wien-New York: Springer 2002, 208 S.
  • Grossmann, R., Scala, K. (2002): Krankenhäuser als Organisationen steuern und entwickeln. In: Grossmann, R., Scala, K., mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Wien-New York: Springer 2002, S. 12-31.
  • Grossmann, R., Scala, K. (2002): Veränderungsfähigkeit macht die Intelligenz einer Organisation aus. In: Grossmann, R., Scala, K., mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Wien-New York: Springer 2002, S. 179-199.
  • Grossmann, R., Zepke, G. (2002): Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument im Krankenhaus. In: Grossmann, R., Scala, K., mit Beiträgen von Heimerl, K., Heller, A., Zepke, G. (Hrsg.): Intelligentes Krankenhaus. Innovative Beispiele der Organisationsentwicklung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. WienNew York: Springer 2002, S. 84 -105
  • Grossmann, R., Scala, K. (2001): Professionelle Organisationsentwicklung als Qualitätsdimension der Gesundheitsförderung. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. (Hrsg.): Qualitätsmanagement in Gesundheitsförderung und Prävention. Köln: BZgA 2001 (Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Bd. 15), S. 73-86.
TOP