Human Resource Management EMBA

in Kooperation mit WIFI Österreich

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wesentliche Zukunftspotenziale eines Unternehmens. Erfolgreiche Unternehmen streben nach einer Korrespondenz zwischen dem Human Ressource Management und der Unternehmensstrategie. Somit kommt der Funktion Human Ressource Management eine fundamentale Bedeutung zu, da sich die Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten nicht nur auf klassische Personalarbeit konzentrieren, sondern auch vermehrt auf die Entwicklung und Erweiterung des Humanpotenzials. HR-Verantwortliche tragen zur strategischen Entwicklung des Unternehmens bei, begleiten Führungskräfte in der Wahrnehmung ihrer jeweiligen
Mitarbeiterverantwortung und unterstützen die Entwicklung aller Mitarbeiter. Die Gestaltung einer offenen Lern- und Veränderungskultur wird verstärkt als wesentliche Aufgabe von HR gesehen, um den aktuellen Anforderungen der Digitalisierung in einer VUCA-Welt begegnen zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen aus HRM- und Personalbereichen,
  • Mitarbeiter/innen von Fachabteilungen, die mit Personalagenden betraut sind,
  • Führungskräfte und Experten/innen aus allen Unternehmensbereichen, die einen inhaltlichen Schwerpunkt in Human Ressource Management setzen wollen,
  • Geschäftsführer/innen, die HRM-Entscheidungen treffen sowie
  • Organisationsberater/innen.

Voraussetzungen

Die Zulassung zum Universitätslehrgang setzt eine einschlägige berufliche Qualifikation (§ 70 Abs. 1 Z. 3 UG) und den Nachweis der allgemeinen Universitätsreife gemäß § 64 Abs. 1 und 2 UG oder der entsprechenden ULG-Berechtigungsprüfung voraus. Zudem wird eine berufliche Praxis von zumindest 3 Jahren vorausgesetzt.

Themenspektrum

EMBA

Executive Master of Business Administration

4 Semester

Wissenschaftliche Leitung
ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Gernot Mödritscher

Lehrgangsgebühren
€ 3.475,– pro Semester

Kontakt
MMag. Arno Markus Klemenjak
T: +43 (0)463 2700 3775
arno.klemenjak@aau.at

Jetzt informieren